systemisch

Wir Menschen sehnen uns nach Verbindung. Dazu suchen wir uns ein Gegenüber, das uns ähnlich erscheint und mit uns gemeinsam den Lebensweg gehen möchte. Dem Anfang liegt dabei ein ganz besonderer Zauber inne.

Wenn dann die Zeit verstreicht und sich die Liebe abnutzt, gerät dieser Anfangszauber oft in Vergessenheit. Kinder kommen hinzu, es bleibt keine Zeit mehr für sich und den Partner oder man wird einander fremd. Oftmals ist die Kommunikation so beschwert von eingeschliffenen Mustern, dass das Gespräch im Streit endet.

Wenn Sie zu mir kommen, dann finden Sie bei mir den Raum, um offen und unzensiert über das zu sprechen, was immer auch zu Tage tritt. Seien es Enttäuschungen, Wut oder auch lang gehegte Wünsche. Seien es tiefe Bedürfnisse, Ängste oder Sorgen um den Partner/ die Partnerin oder auch die Kinder. Alles darf sein.

Kommunikation ist eine Kette mehr oder weniger nützlicher Missverständnisse.

nach Steve de Shazer